Kürbiskuchen mit Olivenöl

Perfekt für die Hyggelige Herbstzeit,
Gang Dessert

Zutaten
  

  • 224 g Natives Olivenöl Extra
  • 300 g Vollmilch
  • 3 Stk Eier, Größe L
  • 240 g Kürbispüree*
  • 200 g Zucker
  • 260 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Backnatron
  • 1 1/2 TL Salz
  • 2 TL Kürbisgewürz**

Zubereitung
 

  • Vorbereitung:
    Heizen Sie den Ofen auf 175°C (Umluft). Legen Sie den Boden einer runden Springform (22cm
    Durchmesser) mit Backpapier aus.
    *Kürbispüree: Für die Zubereitung von JON’S Kürbiskuchen empfehlen wir den Hokkaido-Kürbis. Das Püree können Sie bereits am Vortag zubereiten. Waschen Sie zunächst die Kürbisschale. Schneiden Sie den Kürbis in Streifen und backen Sie diese bei 190°C für ca. 30-40 Minuten. Je nach dicke der Stücke und der Schale ist eine längere Backzeit erforderlich. Sobald das Fleisch jedoch durchgebacken ist und sich leicht von der Schale abtrennen lässt, ist Ihr Kürbis optimal zubereitet. Trennen Sie nun das Fleisch von der Schale ab und pürieren Sie ihn in einer Küchenmaschine oder per Hand.
    **Kürbisgewürz: Mittlerweile gibt es Kürbisgewürzmischungen zu kaufen. Wir stellen unsere
    Mischung selber her, aus folgenden Gewürzen (kann in einem Glasbehälter aufbewahrt werden): 3 EL Zimt, 2 TL Ingwerpulver, 2 TL Muskatnuss, 1 1⁄2 TL Piment, 1 1⁄2 TL gemahlene Nelke
  • Zubereitung:
    Verrühren Sie in einer Schüssel das Olivenöl, die Milch, die Eier und das Kürbispüree.
    Sieben Sie das Mehl in eine separate Schüssel. Durch das Sieben wird das Mehl sehr leicht, sodass Sie für das anschließende Unterrühren der feuchten Zutaten keinen Mixer benötigen. Geben Sie den Zucker, das Mehl, Salz, Backpulver, Natron und Kürbisgewürz dazu. Rühren Sie nun langsam die zuvor vorbereitete feuchte Zutatenmischung unter. Nutzen Sie hierfür einen großen Löffel, Spatel oder den Schneebesen, bis sich alle Zutaten gleichmäßig verbinden.
    Geben Sie den Teig in die vorbereitete Kuchenform und backen Sie diesen für 50 Minuten, bis die Oberseite fest und goldbraun ist. Stechen Sie mit einem Zahnstocher in die Kuchenmitte. Wenn kein Teig an dem Zahnstocher kleben bleibt, ist Ihr Kuchen durchgebacken. Die Backzeit kann je nach Ofen variieren. Beginnen Sie mit der Kontrolle des Kuchens bei ca. 40 Minuten, aber öffnen Sie die Ofentür nicht, wenn der Kuchen noch feucht aussieht.
    Lassen Sie den Kuchen in der Form 20 Minuten abkühlen und nehmen Sie ihn anschießend aus der Form, damit er vollständig abkühlen kann.
0
    0
    Ihr Warenkorb
    Ihr Warenkorb ist leerZurück zum Shop